Loading...

10 Freie E-Commerce Systeme von WAM

Alles Rund um Webdesign, Seo und vielem mehr
Start / Blog - / 10 Freie E-Commerce Systeme

10 Freie E-Commerce Systeme

8. März 2010  WAM 

Onlineshop bekommen in der Digitalen Welt immer mehr Bedeutung da immer mehr Leute gemütlich vom Sofa aus Ihre Bestellungen tätigen. Ob nun Elektronik, Kleiderwaren, Geschenkartikel, oder Tiernahrung. Wir könnten nun diese Liste unendlich weiterschreiben, da eigentlich mittlerweile alles und jedes Produkt auch über Internetshop bestellt werden kann. In der nachfolgenden List haben wir mal die 10 populärsten E-Commerce-Plattformen zusammengetragen. Dabei ist zu beachten, dass alle E-Commerce-Systeme kostenfrei erhältlich sind.

e-commerce

Jedes dieser Systeme hat seine<A[seine|ihre]> jeweiligen Vorteile und Nachteile. Die meisten nutzen einen Grundbestand von Funktionen, haben aber dennoch immer eigenständige in einmalige Merkmale.

Ebenso wie bei CMS Anbietern gibt es eine Vielzahl von E-Commerce-Plattformen Anbieten. Einige davon sind kostenpflichtig, andere jedoch kostenlos. Wenn Sie nun vorhaben oder nur darüber nachdenken einen Onlineshop für sich zu nutzen, dann schauen Sie in diese Liste welches der Plattformen für Ihr vorhaben am besten geeignet ist.

Technorati-Tags: ,,

1. Magento (frei)

magento

Mit 30,000 Händlern, die Magento benutzen, um sich mit zig Millionen Euro Transaktionen zu befassen, ist es die schnellste wachsende E-Commerce-Plattform der Welt. Nicht nur kleine Händler nutzen dieses System, sondern auch Samsung und Nespresso.

2. Zen-Card (frei)

zen

Ein äußerst umfangreiches System. Dieses System können auch Laien steuern und pflegen.

 

3. XT-Commerce

xtcommerce

Dieses System hat alles, was Einsteiger oder Profis benötigen. Das auf Os-Commerce basierende System ist sehr umfangreich in seinen Grundeinstellungen.

4. VirtueMart (frei)

virtue

Der Nachteil von VirtueMart ist, er kann nicht alleine funktionieren: Diese E-Commerce-Lösung ist für Joomla!. Ist es aber einmal intrigiert, steht VirtueMart den Stand-alone Shops in nichts mehr hinterher. Von der Kundenverwaltung über Versandmodulen ist hier alles dabei. Zudem unterstützt VirtueMart sehr viele Sprachen und Währungen.

 

5. Ubercart (frei)

ubercart

Das Gegenstück zum VirtueMart ist Ubercart, dies muss in das CMS-Drupal, integriert werden. Es gibt eine ganze Ladung von Modulen und Themen, die hiermit ohne Problem verknüpft werden können, um Euer Onlinegeschäft aufzupolieren

 

6. ECB-Shop (frei) Unsere Empfehlung

ecb

Der auf XT-Commerce basierende E-Com-Base Shop ist vom Aufbau ähnlich wie XT-Commerce. Doch bietet diese Version sehr viele Vorteile. So haben hier die Entwickler auf Suchmaschinen Zugänglichkeit geachtet. Auch im Adminpanel Panel hat sich hier einiges getan, so ist nun alles übersichtlich und strukturierter.

7. WordPress-E-Commerce Plugin (frei)

wordpress_shop

Viele Leute vergessen dass WordPress auch als ein CMS benutzt werden kann um eine E-Commerce-Lösung laufen zu lassen, vorausgesetzt ist dass die richtigen Plug-in, genutzt werden. WordPress-E-Commerce Plugin ist bei Weitem das populärste plugin.

8. osCommerce (frei)

oscommerce

osCommerce ist ein ausgezeichnetes Stück Software, hier könne nicht viel falsch machen. Es hat zwar schon ein paar Jahre auf dem Buckel, aber das spricht ja für sich, das es immer noch genutzt wird. Durch den Offen Quell Code gibt es auch noch weiterhin Erweiterungen für diese System.

9. OXID eShop (frei)

oxid

Wie Magento gibt es mehr als eine Art vom verfügbarem OXID eShop. Die Unternehmensausgabe und Berufsausgabe kosten Geld, aber die offene Quellengemeinschaft-Ausgabe ist vollkommen frei.

 

10. tt_products für TYPO3 (frei)

typo3Shop

Die tt-products Erweiterung für TYPO3 ist auch ein kompletter Shop. Ist aber nicht ganz ohne. Bietet aber auch wie die anderen Stand-alone Shop Produktangebot, Zahlungsabwicklung, Kunden-Log-in…

 

Euch gefällt dieser Bericht, dann verteilt Ihn…

Geschrieben von WAM
Avatar for WAM
Die WAM - Webagentur-Meerbusch. Die Typo3 und Wordpress Agentur aus Meerbusch bei Düsseldorf in NRW. Ganz nach dem Motto: Wenn man es ins Netz stellen kann, können wir es bauen. Und das schon seit über 10 Jahren.

KOMMENTARE (5) “10 Freie E-Commerce Systeme”

  • Avatar for WAM

    Hallo,

    interessante Aufstellung!

    Die Bemerkung bei Virtuemart „Der Nachteil von VirtueMart ist, er kann nicht alleine funktionieren“ ist eine Frage der Betrachtung. Das „Komplettpaket“ auf Virtuemart.net könnte auch als Ecommerce System mit tollen CMS-Funktionen betrachtet werden 😉

  • Avatar for WAM

    Hallo Thomas..
    Ja haste natürlich recht, ist dann aber immer noch Bestandteil von Joomla.
    Weil der Virtuemart ohne Joomla Core nicht läuft. Ist aber auch nicht so schlimm
    Ich verwende den recht gerne.

  • Avatar for WAM

    So ganz stimmt die Auflistung ja nicht. Ecombase bietet kein eigenes Shopsystem mehr an.
    Es gibt dort nur noch ein (sehr fragwürdiges) Hostingpaket incl. Shopsystem.

  • Avatar for WAM

    Ja, das ist neu. Aber hat man mit so einer Liste nicht auch die Verpflichtung, die Leser vor solch (inzwischen) fragwürdigen Seiten wie Ecombase.de zu schützen? Das Forum war früher mal echt gut, ist aber inzwischen von dem neuen Besitzer gegen die Wand gefahren worden und auch das ECB Shopsystem gibt es so nicht mehr. Die Entwickler dieses Shop Systems hat er „entfernt“ und alles unter seinem eigenen name versucht weiterzuführen. Schau doch mal dort ins Forum. Du wirst nur noch RSS Müll und Fäkalsprache finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lassen Sie uns Sprechen