Loading...

Billig Hosting ist für Seo gut von WAM

Alles Rund um Webdesign, Seo und vielem mehr
Start / Blog - / Billig Hosting ist für Seo gut

Billig Hosting ist für Seo gut

2. Juni 2009  WAM 

Solche Sprüche muss man sich hier zwischenzeitlich rein pfeifen. Ich kann dazu sagen, man kann aus einem Porsche auch einen Käfer machen. Technisch sogar möglich aber wenig sinnvoll. Wenn man es mal genauer betrachtet ist es sogar sehr wichtig für das SEO, einen guten Hoster zuhaben. Ja klar, andere setzten sich auch nur vor den Kasten und Warten ab bis die Kohle aus dem Himmel fällt. Weit gefehlt hier lohnt sich zu investieren. Richtig, übertreiben sollte man es nicht aber doch mal etwas genauer hinschauen. Wenn ich mir da mal die Seite “YOU GET SIGNAL” auf mache und gebe da eine X beliebige Domain ein, werden sich mit Sicherheit nun mal ein paar Leute schwer wundern, das ihre Seiten überhaupt noch erreichbar sind.

Naja, das Hosten kostet doch nur paar Cent da ist das nicht so schlimm wenn die Seite etwas Langsam ist. Genau und morgen ist die Seite Gar nicht mehr erreichbar, wenn ein guter Seo, die Seite mal zum Brummen gebracht hat. Dann wird mal ganz kurz und bündig der Trafik und die Performance so zurück gedreht das Ihr gerade mal eure Domain im Browser sehen könnt. Ihr seit dann Ballast. Genau wie Ihr komplett aus den Klamotten springen könnt. Große Hosting Unternehmen können drauf Pfeifen, weil Ihr nicht alleine mit eurer Seo-Seite auf dem Server liegt. Nein, noch 500 andere User die Denken ein Schnäppchen gemacht zuhaben und bei manchen Webhosting Betreiben noch mehr, da wird mir sogar manchmal Schwindelig wenn ich es nur sehe.

Vielleicht solltet Ihr es mal so durchdenken, bei dem Standard Server sind fast immer 2×250 GB Platten verbaut. Nun bekommt jeder, bei kleinen Webpaketen 500 MB Speicherplatz, meisten aber etwas mehr. Das ganze läuft über einen, ja ich würde fast behaupten, guten Home Rechner. Der hat den einen AMD Opteron, 4 GB Arbeitsspeicher,  einen schicken RAID-Controller und ne dicke Netzwerkkarte, wobei hier auch noch die OnBoard Karten genutzt werden.

Und mitgerechnet ? Der aufmerksame Leser hat jetzt gemerkt, das sowas nur voll in die Hose gehen kann. bei 500 Seiten auf so einem Server ist die Volllast schnell erreicht. Ergo wird das zurück geschraubt was da so belastend ist, also eure Seite. Ihr könnt das selbe mal zuhause ausprobieren, nehmt euch wenn Ihr ungefähr so eine Hardware verbaut habt doch einfach mal, ein Word, Excel oder Power Point Dokument. Öffnet das ganze 300-750 mal und schreibt dann in alle Offenen Dokumente einen Text von 10 Zeilen.

Na Hoppla, geht nicht, wieso auf eurem Server geht das doch nach Meinung eures Hosters auch. Dann muss euer Rechner das doch schaffen.

Vieleicht könnt ich jetzt nachvollzeihen warum Ihr besser zweimal gucken solltet wo oder bei wem ich eure Seiten ablegt. Es gibt sehr viele kleine Hoster die darauf achten das der Server nicht ständig unter Volllast rennt und sich die RAM rein bläst bis die anfangen zu Qualmen . Kann ja auch nicht gesund sein für die Hardware. Richtig sicher könnt Ihr eigentlich nur sein, wenn Ich euch vorher mal schlau gemacht habt, oder gleich einen eigenen V- oder Rootserver nehmt. Damit könnt Ihr dann machen was Ihr wollt, und seit unabhängig.

Das Große, ich darf keine Nahmen nennen obwohl ich es gerne machen würde, Webhosting Anbieter drehen und drücken sollte jedem klar sein, die stellen sich da keinen neuen Server nur für euch hin. Nein, ein neuer Server wird erst mal vollgepackt bis er das Kotzen bekommt. Lohnt sich ja auch wenn Wir mal den Preis (Von einem Anbieter mittleres Preissegment) 6,99 € nehmen und das mal 500 rechnen, bin ich der Meinung, ich mach was falsch, für 3495 € monatlich, ne Ruhige Kugel schieben, würde ich auch gerne. Keinen Stress der Kunde macht doch fast alles selber. Und auf deine 6,99 legen solche Unternehmen einen Dicken Haufen.

Das größte Problem, ist aber meist, die Konfiguration der Server. Die Technik die meist dahinter steht ist meisten auch der oberknaller, bau einer eurer Mit-Hoster scheiße in den Einstellungen also einer der 749 Nutzer die sich auf der Platte Tummeln, hat eure Seite garantiert auch was davon. Dies liegt an der IP vergabe des Servers, nicht nur das Ihr den gleichen Rechner wie eure Komparsen nutzt, nö auch die Selbe IP-Adresse. Darum lässt es sich auch so schön mit der Seite “You Get Signal” darstellen. Aber wieder zum Punkt, baut also einer deiner Komparsen Bockmist,  fällt das auch auf euch zurück, da die großen Provider die ganzen Domain via Shared IP auf eine IP bündeln.

Wie oben schon beschrieben “ES LOHNT SICH” für die Massen Provider. 

Darum Augen auf wo und bei welchem Hoster Ihr eure Seite hin Pakt.

Geschrieben von WAM
Avatar for WAM
Die WAM - Webagentur-Meerbusch. Die Typo3 und Wordpress Agentur aus Meerbusch bei Düsseldorf in NRW. Ganz nach dem Motto: Wenn man es ins Netz stellen kann, können wir es bauen. Und das schon seit über 10 Jahren.

KOMMENTARE (2) “Billig Hosting ist für Seo gut”

  • Avatar for WAM

    Na aber hallo.
    Ich habe mal den Link angeklick um meine Seite zu Checken.
    Da kommste aber mit 750 Domain bei weitem nicht hin. 2473 Domains auf einer IP, und was sich da alles rumdrückt. Ich hatte mich schon einigemale gewundert das die Seite so Langsam ist. Aber jetzt weiß ich bescheid.

    Danke für diesen Bericht.

  • Pingback: 10 Gute Webmaster und Designer Analyse Tools

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lassen Sie uns Sprechen