Loading...

Die perfekte Webseite Teil-2 von WAM

Alles Rund um Webdesign, Seo und vielem mehr
Start / Blog - / Die perfekte Webseite Teil-2

Die perfekte Webseite Teil-2

28. August 2011  WAM 

Moin Moin, zum zweiten Teil der Perfekten Webseite. Im Ersten Teil haben wir die Problematiken der meist zu großen Startseiten unter die Lupe genommen und einen Lösungsansatz gezeigt.

Wenden wir uns in diesem Teil auch der Startseite zu. Diesmal kümmern wir uns aber um das Menü unserer Seite. Hier werden gerne und sehr oft Fehler gemacht. Besonders mit CMS Systemen gibt es hier viele schwierigsten. Ein Sauberes Menü zeigt nämlich nicht nur stupide die einzelnen Seiten und Unterseiten. Hier fällt dann schon mal gerne das Wort „Barrierefreiheit“. Oft gehört und fast nie umgesetzt. Was ist überhaupt diese Barrierefreiheit. Kurz gefasst, auch Körperlich Behinderte Mitmenschen können die Seite ohne viel Einschränkungen nutzen. Genau wie für Rollstuhlfahrer Rampen an Treppen vorbei gebaut werden.

intro_image_Mega2_new

Dies sollte eigentlich auch auf Webseiten beachtet werden. Da nicht nur Nichtbehinderte im Internet Surfen.

Wie stellt man es nun an, das ein Menü Barrierefrei gemacht ist. Fangen wir hier mit dem Titel der einzelnen Menüpunkte an. Da es auch Browser gibt z.b. dem Opera, die im Stande sind vorzulesen, werden diese Title tags für den Browser benötigt.

Das ganze bewerkstelligt man im link mit dieser Anweisung title“title der jeweiligen Seite“. Das ganze muss logischerweise in den Link des Menüpunktes verpackt sein. Als so:

<a title“title der Seite“ href=“link zur Seite“>Sichtbarer Menüpunkt</a>

Sieht aus als wäre das eine ganz einfache nummer. In Hand geschmiedeten Webseite ist es das auch aber wehe dem man möchte CMS wie Joomla nutzen. Dann ist Schluss mit lustig. Da es bei den Open Source Systemen halt immer einen kleinen Fehler gibt. Selbst unser Lieblings System Typo3 kann es von Haus aus nicht. Obwohl man hier auch sagen muss, wenn mann das System Blank installiert weiß Typo ja nicht mal des es existiert.

Wie Ihr es nun in eure Favorisiertes System einbauen könnt würde hier den Rahmen sprengen. Mit Sicherheit gibt es da auch einige Blogs oder Foren die diese Thematik schon haben.

Nun haben wir den Title für Lesende Browser in Menü geschubst. Aber was ist den Mit den Menschen die Taub sind oder Körperlich so eingeschränkt sind das Sie eine Standart Tastatur nicht richtig oder nur beschränkt bedienen können ? Hier gibt es das Zauberwort „accesskey“. Hier können diese Menschen über den Zahlenblock der Tastatur und in der Seite verbaute Zahlen die sogenannten Accesskey, die Webseite steuern. Was der accesskey genau ist kann hier nachgelesen werden: http://2bweb.de/accesskey/

Hört sich auch relativ einfach an. Ist es auch aber…. Hatten wir ja schon das CMS Systeme das nicht wirklich können.

Für alle anderen heißt es dann einfügen. Und zwar wird diese Anweisung (accesskey=“zahl“) genau wie der Title in Menü verpackt. Sollte im nachhinein dann So aussehen:

<a accesskey=“0″ title“title der Seite“ href=“link zur Seite“>Sichtbarer Menüpunkt</a>

Die Nummerierung der Seiten sollten nicht durcheinander gemacht werden. Das heißt der accesskey=“0″ steht für Startseite, der accesskey=“1″ steht für z.b. Leistung , und so weiter.

Wenn Ihr das in eure Meüs verbaut habt sind wir schon wieder einen Schritt näher an der Perfekten Webseite.

Teil 3 Links auf der Webseite folgt wie immer in Kürze.

Geschrieben von WAM
Avatar for WAM
Die WAM - Webagentur-Meerbusch. Die Typo3 und Wordpress Agentur aus Meerbusch bei Düsseldorf in NRW. Ganz nach dem Motto: Wenn man es ins Netz stellen kann, können wir es bauen. Und das schon seit über 10 Jahren.

KOMMENTARE (2) “Die perfekte Webseite Teil-2”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lassen Sie uns Sprechen