Loading...

TYPO3 Quellcode richtig sauber machen von WAM

Alles Rund um Webdesign, Seo und vielem mehr
Start / Blog - / TYPO3 Quellcode richtig sauber machen

TYPO3 Quellcode richtig sauber machen

Das CMS TYPO3 bringt von Haus aus so einiges an Gerümpel mit in den Quellcode. Das man dies nicht so hinnehmen muss liegt im Auge des Betrachters. Wir gehen davon aus, dass es einfach störend für die Suchmaschinen ist, und einfach so richtig doof aussieht. Sicherlich könnte man den Code auch einfach so lassen, muss man aber gar nicht, weil es eigentlich recht einfach geht.

Hat man sich dafür entschieden, den TYPO3 Quellcode zu bereinigen, gibt es hierfür mehrere Optionen.

intro_image_typo3_cleanup_new

 

Technorati-Markierungen: ,,

Fangen wie mit der Einfachsten an. Da es sehr pfiffige TYPO3 Entwickler gibt, gibt es hier eine Extension, die den gesamten Quellcode gerade rückt.

Die Extension SourceOptimization (sourceopt) lässt auf einfachster Art und weise die bekannten und lästigen „HTML Kommentare“ aus der TYPO3 Quellcode verschwinden. Bis auf den:

[sourcecode language=“matlab“]
<!–
This website is powered by TYPO3 – inspiring people to share!
TYPO3 is a free open source Content Management Framework
initially created by Kasper Skaarhoj and licensed under GNU/GPL.
TYPO3 is copyright 1998-2010 of Kasper Skaarhoj. Extensions
are copyright of their respective owners. Information and
contribution at http://typo3.com/ and http://typo3.org/
–>
[/sourcecode]

Über diesen Code wird ja viel diskutiert, ist er über flüssig oder oder oder….

Unsere Meinung, Trotz Anerkennung an die Entwickler, man sollte ihn auch entfernen. Nicht aus Bosheit, sondern aus Sicherheitsgründen.

Aber schnell wieder zurück zum Thema.

Nun bringt TYPO3 noch so einiges anders an Blödsinn in den Quellcode, so z. B. auch das dumme laden der TYPO3 Scripte. Ihr kann man seine Eigenen nehmen.

In der Rootseite nur folgendes in den TS eingeben.

[sourcecode language=“matlab“]
page.config.removeDefaultJS = 1
[/sourcecode]

Um das TYPO3 eigene CSS abzustellen einfach

[sourcecode language=“matlab“]
plugin.tx_cssstyledcontent._CSS_DEFAULT_STYLE >
[/sourcecode]

Aber Achtung, wenn Ihr Extensions nutzt müsst ihr diese auch angeben so z.b. für die suche

[sourcecode language=“matlab“]
plugin.tx_indexedsearch._CSS_DEFAULT_STYLE >
[/sourcecode]

So das sollte es für heute sein.

In den nächsten Tagen werden wir an dieser Stelle weitermachen.

IM BEZUG:

Geschrieben von WAM
Avatar for WAM
Die WAM - Webagentur-Meerbusch. Die Typo3 und Wordpress Agentur aus Meerbusch bei Düsseldorf in NRW. Ganz nach dem Motto: Wenn man es ins Netz stellen kann, können wir es bauen. Und das schon seit über 10 Jahren.

KOMMENTARE (4) “TYPO3 Quellcode richtig sauber machen”

  • Avatar for WAM

    Ohne mich/uns angegriffen zu fühlen: Aus Sicherheitsgründen den HTML-Kommentar entfernen?
    a) security by obscurity.. haha 😉
    b) Es gibt 100 weitere Stellen, wie sich rausfinden lässt, ob die Seite mit TYPO3 läuft, ich bezweifele, dass das irgendwen aufhält

    Von daher hinkt das Sicherheitsgründe-Argument völlig. Nichtsdestotrotz ist es natürlich legitim, den Kommentar zu entfernen.

    Steffen

    • Avatar for WAM

      Man muss jemanden doch nicht gleich mit der Nase drauf drücken, welches System man verwendet. Wenn die Suchen müssen ist es schon wieder langweilig für solche Personen. Davon ab, ich mache es erst raus, wenn der Kunde darum bittet. Ansonsten bleib es drin. Einfach aus Fairness.

  • Avatar for WAM

    Wenn man noch alles an default JS und default Extension CSS ausblendet, sollte man vielleicht noch erwähnen, das man dies an geeigente stellen zu kopieren ist (in seine eigene CSS und JS Dateien) damit die ganzen cObjects sich weiterhin normal verhalten…. Grüße, Tim

  • Pingback: TYPO3 Quellcode richtig sauber machen die Zweite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lassen Sie uns Sprechen