preloder

Paginierung gehört nicht auf nofollow Und immer wieder die selben Fehler

Paginierung

Paginierung gehört nicht auf nofollow

Ein sehr oft diskutiertes Thema, sind auf Webseiten wie Blog’s oder Onlineshops, die Paginierung. Gehört die nun auf “nofollow” oder nicht. Wer seine Paginierungen auf “nofollow” stellt, macht es definitiv falsch.

Eine Paginierung, dabei ist es egal in welchem System diese verpackt ist, sollte man immer auf “rel=”next” bzw. “rel=”prev”´stellen.

Man, wieder so ein Nerd Wort. Was soll den die Paginierung sein?

Eine Paginierung wird meist in Online-Shop, Blogs oder Online Magazinen verwendet. Diese hilft dem Leser zwischen den Seiten zu navigieren.

Entweder , weil die Artikel sehr lang sind oder es mehrere Seiten für eine Kategorie gibt. So wie in den meisten Onlineshop-Systemen.

Hierbei wird im Grunde nur das endlose Scrollen unterdrückt oder wenn es Werbung auf den Seiten gibt, damit mehr Werbeplatz geschaffen. Bei der Werbung ist es nur eine Frage des Geldes da natürlich bei jedem Seiten wechsel über die Zahlen neue Werbung auftauchen kann.

Jetzt könnte man sagen, das versteht Google auch ohne Paginierung, was auch vollkommen richtig ist.

Da Google aber ziemlich faul ist, hilft man der Suchmaschine einfach ein bisschen auf die Sprünge, damit die Kiste eure Seite viel besser versteht.

Wer jetzt eine WordPress Seite hat und auch das SEO-Yoast Plug-in nutzt, kann sich glücklich schätzen, dann braucht er nicht mehr zu machen. Denn im SEO-Yoast wird diese Problematik schon lange berücksichtigt.

seo-paginierung

Wo bei wir wirklich mal loswerden müssen das, dass SEO-Yoast Plug-in wohl eines der Besten SEO Tools schlechthin ist. Aber das ist ein, anders Thema.

Wer das jetzt alles nicht hinbekommt kann auch alternativ eine View-All-Pages einbauen. Wie oder was das ist, wird im Google Webmaster Central Blog gut erklärt.

Wobei man hier schwer mit der Ladezeit aufpassen muss.

Also Paginierung in Kurz

Paginierung sollte nicht auf “nofollow” gestellt sondern auf <link rel=”prev”> oder <link rel=”next”>

Alles andere ist BullShit und sollte auf keinen Fall gemacht werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Über WAM

Die WAM - Webagentur-Meerbusch. Die Typo3 und Wordpress Agentur aus Meerbusch bei Düsseldorf in NRW. Ganz nach dem Motto: Wenn man es ins Netz stellen kann, können wir es bauen. Und das schon seit über 10 Jahren.

-
Das Archiv
Werbung
Haendlerbund_Leistungen_265x221_animiert