preloder

0011129 Anrufe sind nicht Microsoft 0011129 Scam Calls Terror angeblich Rechner infiziert

spyware-0011129

0011129 Anrufe sind nicht Microsoft

Wer in der nächsten Zeit einen Anruf von der Nummer 0011129 (keine Ahnung welches Land) erhält, sollte gleich wieder auflegen. Es meldet sich der „Microsoft“ Support, der festgestellt hat, dass der Rechner infiziert ist. What ????? Kann Microsoft jetzt sehen, ob mein Rechner infiziert ist?

Jetzt mal ohne Spaß, zuzutrauen ist es denen, die würden dann aber einen Teufel tun und dann noch anrufen. Dann wäre es ja offensichtlich, dass sie es könnten.

Nein das Ganze ist ein (Lustiger) Versuch, den Nutzer auf eine Webseite zu locken, die in der Tat mit einem Virus infiziert ist.Also nicht machen, was der liebe Support Mitarbeiter gerne möchte.

Gleich mal vorne weg, die Masche ist nicht neu, scheinbar funktioniert sie aber sonst würden die es ja nicht mehr versuchen. Seit 2016 kommt es scheinbar immer wieder zu solchen versuchen unter dem Namen Microsoft.

Wir schreiben das Gespräch aus einem Gedächtnisprotokoll mal nieder.

Der Anrufer hieß Steffen (eng. Ausgesprochen) wir nennen Ihn jetzt mal Mr. 0011129, uns nennen wir WAM.

  • Mr. 0011129: Hallo mein Name ist Steffen Nachname? (Nicht verstanden weil indischer Dialekt) und rufe aus UK an. Ich bin vom Microsoft Support. Vor ein paar Wochen haben Sie sich Software von xyz.com auf den Rechner geladen. Wir haben jetzt festgestellt, dass der Rechner infiziert ist und die Festplatte zerstört wird.  Wissen Sie darüber bescheid?

(Gedanke: Ja nee ist klar, machen wir den Spaß doch mal mit!)

(Blutdruck steigt langsam)

  • WAM: Ja klar, ganz komische Sachen passieren hier.
  • Mr. 0011129: Wir rufen an, weil wir das gesehen haben, das die Festplatte beschädigt ist.
  • WAM: Ja das habe ich verstanden, das ist ja super, wir wussten schon nicht mehr weiter!

(Blutdruck steigt weiter, Puls auch)

  • Mr. 0011129: Sie haben einen Virus in Ihrem Microsoft System. Wir helfen Ihnen, das zu beheben.
  • WAM: Ja, habe ich verstanden, was soll ich tun?

(Blutdruck steigt immer noch, Puls 90)

  • Mr. 0011129: Ok, gehen Sie auf die Seite (wir schreiben das jetzt aus Sicherheitsgründen nicht hier hin.) xyz.com. Dort sehen, wenn Ihr Rechner infiziert ist, eine Warnung.

Nun weiß Mr. 0011129, scheinbar nicht das wir auch ein Linux System haben. Sollte er ja eigentlich wissen. Also schnell auf die Seite.

  • Mr. 0011129: Sind sie auf der Seite? xyz.com da müssen Sie draufgehen, schreiben Sie es in Ihre Adresszeile.
  • WAM: Ja ich bin auf der Seite!

(Gedanke: mit Linux du Vogel – Blutdruck pfeift langsam durch die Ohren, Puls 180)

  • Mr. 0011129: Was sehen Sie?
  • WAM: Nichts, eine weiße Seite.
  • Mr. 0011129: Sie sind nicht auf der richtigen Seite, Sie Müssen auf xyz.com

(Blutdruck geht ab durch die Decke, Puls 300)

  • WAM: Ja, Weisse Seite, Ihr seit nicht mal fähig eine Seite zu Programmieren die einen Rechner Infizieren kann. Du Pfosten, wen glaubst, du den Verarschen zu können?
  • Mr. 0011129: Was meinen Sie dass?
  • WAM: Du kleiner …. PIEP… 1. Warum könnt Ihr Knallköpfe in meinen Rechner gucken?
  • Mr. 0011129: ähh, wir sind von Microsoft Support und wollen helfen.
  • WAM: Ja, ja. Ich bin der Papst.
  • Mr. 0011129: Aber wir sind doch der Microsoft Support.
  • WAM: 2. Warum weißt du, das meine Festplatte, angeblich kaputt geht? 3. Wenn glaubst du verarschen zu können?  Ruf besser nicht mehr an, sonst platz mir der Kopf. Du Pfosten, kannst mal kucken, ob es nicht sinnvolleres zu tun gibt. Fußnägel schneiden oder Kopfstand machen.

(Wir haben etwas anders gesagt, können wir aber hier nicht hinschreiben.)

  • Mr. 0011129: Nervöses Gestammel ….
  • WAM: Seit wann ruft der Microsoft Support, jemanden an? Never ever. Schon gar nicht wegen eines unsicheren PC Systems.

TUUUUT …. TUUUUT……

Wir glauben dass der angebliche Microsoft Support, nachehr, so aus sah.

0011129

(Blutdruck geht auf Normal, Puls runter auf 63, Tag gerettet)

Einen klaren Vorteil haben diejenigen die kein Englisch sprechen oder verstehen. Die können direkt wieder auflegen.

Fazit dieser kleinen Anekdote von Mr. 0011129

  • Würde Microsoft niemals irgendjemanden ungebeten anrufen. Das schreibt Microsoft sogar auf der Seite.
  • Wenn überhaupt ein Gespräch zustande kommen würde, würde das, von MS Deutschland kommen.
  •  Lasst euch nicht von solchen Eierlikören zulabern.
  • Geht auch nicht auf Webseiten die euch am Telefon genannt werden. Sei den Ihr habt ein Sicheres System.
  • Sperrt die Nummer: 0011129, da kommt nur Müll raus.

Wir haben die Nummer gleich mal auf unsere Sperrliste gepackt, mal sehen wann die Vögel wieder eine Neue haben.

Schreibe einen Kommentar

Über WAM

Die WAM - Webagentur-Meerbusch. Die Typo3 und Wordpress Agentur aus Meerbusch bei Düsseldorf in NRW. Ganz nach dem Motto: Wenn man es ins Netz stellen kann, können wir es bauen. Und das schon seit über 10 Jahren.

-
Das Archiv
Werbung
Haendlerbund_Leistungen_265x221_animiert