preloder

Mobil fähig ist nicht Mobil optimiert kleiner aber feiner unterschied

slider-bg-1

Mobil fähig ist nicht Mobil optimiert

Mobil fähig ist nicht Mobil optimiert, ein kleiner aber feiner unterschied. Zumindest, wenn man Google fragt. Aber es gibt tatsächlich, sehr große unterscheide zwischen Mobil fähig und optimiert. Denn es ist nicht alles, wie es scheint.

Um dem ganzen auf dem Grund zu gehen, müssen wir etwas ausholen.

Wie definiert Google überhaupt Mobil optimiert. Alles wird der Verein natürlich nicht preisgeben. Aber es gibt wirklich schon gute Helferlein die jedem Webseiten Betreiber auf die Sprünge helfen können. Wir testen eigentlich immer mit dem Google Tool „mobile-friendly„, da das auch gleich die Fehler ausgibt.

Fangen wir beim häufigsten Fehler an.

Die Webseite konnte durch Google nicht vollständig geladen werden.

Google schreibt dazu:

Die Ressource konnte nicht in einem angemessenen Zeitraum geladen werden. Führen Sie in diesem Fall den Test noch einmal aus. Wenn das Problem fortbesteht, hosten Sie die Ressource eventuell anderswo oder suchen und beseitigen Sie den Grund dafür, dass der Host nicht antwortet.
Wenn man sich mit Google nun etwas auskennt, weiß man das Google gerade beim Thema, Mobil optimiert, einen sehr schnellen Server voraussetzt. Die Ladezeit ist also dem entsprechend klein. Man sagt, es währen ca. 0,4 Sekunden.

Hier ist zwar erstmal nur die erste Antwort vom Server gemeint, aber dennoch ein extrem kleiner wert.

Zudem hat Google, beim Test auf Optimierung für Mobilgeräte, das Zeitlimit der abfrage auch fast schon unterirdisch klein. Über den genauen wert schweigt Google beharrlich.

Was aber bei diesem Punkt am meisten bemängelt wird, sind Bilder, die nicht geladen werden konnten. Dies liegt meist an der Größe. Wenn man die Bilder, auf die schnelle verlustfrei klein Komprimieren will, sollte man mal auf die Seite iloveimg.com gehen.

Hier gibt es ein hervorragendes Komprimierungstool. Mit dem kann man sogar gesamte Ordner Inhalte Komprimieren.

MOBIL OPTIMIERT

Fehler 2 kommt auch oft vor:

Die Ressource existiert am angegebenen Speicherort nicht (404-Fehler). Korrigieren Sie die Ressourcen-URL.
Das kann passieren, wenn man noch Altlasten in den CSS Dateien stehen hat. Google fragt die auch Konsequent ab.

Hier sollte man natürlich seine Daten mal etwas aufräumen.

Fehler 3, die bei einer Seite auftreten kann die Mobil fähig ist nicht Mobil optimiert ist.

Die Ressource ist nur für angemeldete Nutzer verfügbar. Beim Test wird als anonymer Nutzer auf die Seite zugegriffen. Sorgen Sie dafür, dass alle Ressourcen für anonyme Nutzer verfügbar sind.
Dazu gibt es nur zusagen, Ihr müsst schon alle Daten zur Verfügung stellen. Zumindest dürfen Sachen die nur für angemeldete Nutzer verfügbar sein dürfen nicht auf der Eigentlichen Webseite auftauchen.

Ein sehr gerne gemachter Fehler, sind falsche Einträge, in der robots.txt.

Die Ressource wurde durch eine robots.txt-Datei, für den Google bot blockiert. Wenn die Ressource wichtig ist (siehe unten) und sich auf Ihrer eigenen Website befindet, sollten Sie vielleicht die Blockierung der Ressource, für den Google bot aufheben. Wenn sie sich auf einer anderen Website befindet, könnten Sie den Webmaster der Website bitten, die Blockierung aufzuheben.
Hier auch, achtet darauf, was Ihr Google zur Verfügung stellt.

Soviel zu den wichtigsten Fehlern die beim Test auf Optimierung für Mobilgeräte.

Mobil fähig ist nicht Mobil optimiert.
Das eine Webseite responsive ist und sich jedem Mobilgerät anpassen kann, heißt bei weitem nicht das die Webseite auch Mobil optimiert ist.

Dennoch solltet Ihr Euch ran machen und Eure Seite in jedem Fall für Mobil Optimieren.

KOMMENTAR (1) “Mobil fähig ist nicht Mobil optimiert”

  • Avatar for WAM
    we-love-webdesign sagt:
    4. April 2018 in 15:58 Antworten

    Die mobile Ansicht wird immer wichtiger, viele unterschätzen diese Entwicklung. Das kann ein fataler Fehler sein!

Schreibe einen Kommentar

Über WAM
Avatar for WAM

Die WAM - Webagentur-Meerbusch. Die Typo3 und Wordpress Agentur aus Meerbusch bei Düsseldorf in NRW. Ganz nach dem Motto: Wenn man es ins Netz stellen kann, können wir es bauen. Und das schon seit über 10 Jahren.

-
Das Archiv
Werbung
Haendlerbund_Leistungen_265x221_animiert