preloder

Batman Arkham Serie – Teil 1

Batman Arkham Asylum

Batman Arkham Serie – Teil 1

Ok, wir sind uns bestimmt alle einig, dass es seit 1986 sehr viele Batman Spiele gibt. Egal ob für Amiga, Commodore 64, ZX Spectrum, NES, GameBoy, Sega, PC, Playstation 1-4 oder Xbox oder oder oder…

Der Punkt ist das bis auf wenige Ausnahmen, die meisten Spiele ein totaler Reinfall sind. Man kann vielleicht damit argumentieren das es ja damals (also zu Zeiten von Amiga etc) nicht besser ging und für die Verhältnisse gute Spiele waren – aber wenn ich so darüber nachdenke….ähm nein!

Das schlechteste Beispiel dafür wäre das im Jahr 2003 erschienene BATMAN: Dark Tomorrow welches durch die schlechte Kameraführung und die fürchterliche Steuerung, die langweiligen Aufträge und das unfaire Leveldesign von Gamepro USA und Gamepro Deutschland zum schlechtesten Batman Spiel gekürt wurde.

Im Jahr 2005 übertraf die Batman Verfilmung „Batman: Begins“ von Christopher Nolan viele Erwartungen und das gleichnamige Spiel für die PS2 und Xbox und GameCube war auch nach fast 2 Jahren ein sehenswertes Batman Spiel.

Soviel zur Geschichte von Batman Spielen

Im Jahr 2009 gelang dem im Jahre 2004 gegründeten und damals noch recht unbekannten Britischem Entwicklerstudio ROCKSTEADY STUDIOS dann das, worauf viele Batman Fans so lange gewartet hatten:

Batman Arkham Asylum

Batman Arkham Asylum spielt, wie der Name schon vermuten lässt in der Psychiatrie Arkham Asylum. Der Joker attackiert das Büro des Bürgermeisters von Gotham City. Er kann jedoch von Batman gestoppt und gefasst werden und wird von Batman in die psychiatrische Anstalt Arkham Asylum gebracht. Noch in derselben Nacht bricht in Gotham Citys Gefängnis Blackgate Prison ein Feuer aus und die Stadt Gotham ist gezwungen die meisten Häftlinge in die Anstalt zu verlegen. Kurz nachdem Batman den Joker an das Wachpersonal der Psychiatrie übergeben hat werden diese auch von Harley Quinn überwältigt, die dem Joker zur Flucht verhilft. Der Joker übernimmt daraufhin die Kontrolle über die Anstalt und verbündet sich mit den Insassen, der Creme de la Creme von Gotham’s Superschurken (Scarecrow, Killer Croc, Poison Ivy, Bane etc). Jetzt liegt es an Batman den Tag zu retten!

Gameplay und Spielmodi

Im normalem Spiel also der Geschichtsmodus übernimmt der Spieler aus einer Third-Person-Perspektive heraus die Kontrolle über Batman und steuert die Spielfigur durch die namensgebende psychiatrische Anstalt und die Arkham-Insel, auf der sich diese befindet. Dabei werden verschiedene Abschnitte erst durch Erfolge im Spiel, bzw. im Verlauf der Geschichte freigeschaltet. Als standardmäßige Gegner agieren Insassen der Anstalt, Zwischen- und Endgegner und weitere zahlreiche Schurken aus dem Batman-Universum.

Batman ist es möglich, zu rennen, sich zu ducken und in Luftschächte zu kriechen, sich mittels eines Enterhakens auf Wasserspeier an den Wänden hochzuziehen und situationsabhängige Aktionen durchzuführen, etwa Sprünge über Abgründe oder das Entfernen der Gitter der Luftschächte. Befindet sich Batman in einem Luftschacht oder auf einem Wasserspeier, kann er von den Gegnern nicht entdeckt werden; von den Wasserspeiern kann Batman zudem mittels seines Umhangs herabgleiten und somit Gegner ausschalten.

Batman Arkham 3

Kampfsystem

Trifft Batman direkt auf Gegner, wird in den Kampfmodus gewechselt. In diesem Modus gibt es eine leichte veränderte, von den Programmierern bewusst einfach gehaltene Steuerung, die es ermöglicht, Schläge und Konter zu langen kombinierten Attacken aneinanderzureihen. Im Laufe der kombinierten Attacken ist es auch möglich, Gegner zu werfen sowie bestimmte Ausrüstungsgegenstände einzusetzen. Gewonnene Kämpfe bringen Erfahrungspunkte, ebenso wie besonders lange kombinierte Attacken. Zudem gibt es im einfachen Spielmodus Signale über den Köpfen der Gegner die dem Spieler anzeigen, wann Batman Angriffe kontern sollte.
Die Kampfsequenzen wirken dadurch wie in dem Film Batman Begins sehr schnell. Die einzelnen Techniken sind sehr realistisch dargestellt und effektiv in Szene gesetzt.
Batman Arkham 2

Batman Arkham Ausrüstung

Um die Umgebung näher zu analysieren kann Batman in den Detektivmodus wechseln. Dabei wird ein Großteil der Spielwelt abgedunkelt und wichtige Objekte und Personen farblich hervorgehoben. Der Modus beinhaltet zudem eine Röntgenfähigkeit, mit deren Hilfe der genaue Aufenthaltsort von Personen festgestellt werden kann. Im Verlauf der Geschichte kann der Detektivmodus zudem genutzt werden, um Spuren wie Fingerabdrücke oder DNS-Spuren erkennbar zu machen und mit deren Hilfe andere Spielfiguren verfolgen zu können.

Neben den Klassikern erwirbt Batman im Verlauf des Spiels zusätzliche Ausrüstungsgegenstände, die zur Bewältigung der Rätsel und zum Bekämpfen der Gegner eingesetzt werden können:

  • Der Batarang, eine Bumerang ähnliche Wurfwaffe. Neben dem Standard-Batarang existieren zudem ein Multi-Batarang, bei dem bis zu drei der Wurfwaffen gleichzeitig geworfen werden können, ein Schall-Batarang, der Gegner anlockt sowie eine fernsteuerbare Version.
  • Ein Frequenz-Scanner, mit dessen Hilfe verschlossene elektronische Türen geöffnet und Sprengladungen entschärft werden können.
  • Explosivgel, das zum Sprengen von Wänden oder Böden eingesetzt werden kann.
  • Die Batclaw, einen Enterhaken, mit dessen Hilfe höher liegende Lüftungsgitter entfernt und Wände eingerissen werden können. Der Gegenstand kann zudem dazu benutzt werden, Gegner wegzuzerren.
  • Der Line-Launcher, ebenfalls eine Art Enterhaken, der es ermöglicht, größere Abgründe zu überwinden.
    Batman Arkham

Durch die Zuhilfenahme der Ausrüstungsgegenstände ist es zudem möglich, in der ansonsten linear gestalteten Spielwelt freie Erkundungen durchzuführen und neue Areale zugänglich zu machen. Durch die im Verlauf des Spiels erworbenen Erfahrungspunkte können die Ausrüstungsgegenstände, aber auch Batmans Panzerung und Kampftechniken verbessert werden.

Eine nicht allzu kleine Nebenaufgabe während des Geschichtsmodus stellen die Rätsel des Riddlers dar, die in Form eines kurzen Satzes beim Betreten bestimmter Areale eingeblendet werden. Diese Rätsel nehmen üblicherweise Bezug auf Figuren aus dem Batman-Universum. Neben den Rätseln können zudem Riddler-Trophäen in Form von Fragezeichen gefunden werden. Diese befinden sich meistens in abgelegenen Orten und erfordert meistens die Benutzung bestimmter Ausrüstungsgegenstände.

Im Spiel sind weiterhin Biografien zahlreicher Charaktere aus dem Batman-Universum integriert, die über das Auswahlmenü eingesehen werden können. Im Verlauf des Spiels können zudem Tonbänder gefunden werden, auf denen Gespräche der Charaktere mit Psychiatern des Arkham-Asylum aufgezeichnet wurden und zusätzliche Informationen bereit halten.

Batman Arkham Fazit:

Mit Batman Arkham Asylum kann man absolut nichts falsch machen. Ich bin jedenfalls ein großer Fan des Spiels und spiele es immer wieder gerne. Die düstere Atmosphäre, die Kämpfe , die Geschichte einfach alles passt genial zusammen. Ein ebenso kleiner Bonus sind die Deutschen Synchronstimmen die mit David Nathan als Batman (Synchronsprecher von Christian Bale alias Batman in der Trilogie von Christopher Nolan) eine Top-Besetzung. In der original Version spricht kein anderer als Luke Skywalker Himself Mark Hamill den Joker!
Übrigens ein Kleiner Tipp: Wer ganz genau hinsieht findet bereits in Batman Arkham Asylum sogenannte EasterEggs und Hinweise auf das im Jahr 2011 erschienene Batman Arkham City!

Ein absolutes Muss für alle Batman Fans!

Das Spiel ist erhältlich für folgende Plattformen:

PS3, PC, Mac OSX und Xbox 360

Batman Arkham Asylum bei Steam erwerben:

http://store.steampowered.com/app/35140/

Systemvoraussetzungen der PC Version laut Steam:

  • Bebtriebssystem: Windows Vista / XP
  • Prozessor: 3 Ghz Intel oder AMD oder Duel Core
  • Speicher: 1GB Ram (XP) / 2 GB Ram
  • Grafik: PCI Express SM3 NVidia 6600 / ATI 1300
  • DirectX: 9
  • Festplatte: ca 8 gb frei
  • Sound: onboard Soundkarte
  • Andere Anforderungen: Online-spiele setzen den Login zu Games For Windows – Live voraus

Schreibe einen Kommentar

Das Archiv
Werbung
Haendlerbund_Leistungen_265x221_animiert